Leitbild

ZIELE

1.1 Vereinsziele

Die sportlichen wie auch die gesellschaftlichen Aufträge sind erfüllt.

Der DFC geniesst in der Gemeinde und bei den benachbarten Fussballvereinen ein hohes Ansehen.

Sämtliche Mannschaften und Schiedsrichter des DFC sind in den Gesamtverein gut integriert.

Der DFC führt gut strukturierte Juniorinnenmannschaften, welche den fussballerischen Nachwuchs des Vereins sicherstellen.

Die Finanzen des DFC sind ausgeglichen.

 

1.2 Aktivziele

Die 1. Mannschaft setzt sich zum Ziel, in der Saison 2017/2018 von der 3. Liga in die 2.Liga aufzusteigen.

Die 2. Mannschaft  hat ihren festen Platz in der 4.Liga und will am Ende der Saison 2017/2018 unter den ersten zwei Teams in der Tabelle  stehen.

Juniorinnen welche zu den Aktivteams wechseln, werden kontinuierlich an das Team herangeführt und eingebaut.

  

1.3 Juniorinnenziele

Jedem Mädchen wird die Möglichkeit geboten, einer Juniorinnenmannschaft des DFC Uzwil beizutreten.

Im Kinderfussball stehen die Freude am Spiel und die technische Grundausbildung im Vordergrund.

Im Juniorinnenfussball wird der sportliche Erfolg gefördert.

Die Leistungsförderung  im Hinblick auf die Aktivmannschaften erfolgt über das Förderteam D9 resp. C11

Die Mannschaften der Kat. F bis C spielen gegen Knaben in der 1. oder 2. Stärkeklasse.

Dem Nachwuchsbereich wird den sozialen Aspekten (Suchtproblematik, Sozialverhalten) besondere Beachtung geschenkt. Besonders dem  nationalen Präventionsprogramm im Sport «cool and clean».

   

2. ZIELERREICHUNG

Sämtlichen Aktivmannschaften sowie den Juniorinnenmannschaften werden qualifizierte Trainer zur Verfügung gestellt.

Durch solide Ausbildung und  regelmässiger Weiterbildung wird eine hohe Kompetenz der Trainer erreicht und erhalten.

Entsprechend der vorhandenen Möglichkeiten werden für sämtliche Mannschaften geeignete Trainingsgelegenheiten sichergestellt. Bei Engpässen wird der 1. Mannschaft Priorität eingeräumt.

Der Verein betreibt eine weitsichtige Finanzplanung und handhabt eine gezielte Ausgabenkontrolle.

In den Juniorinnenmannschaften werden die Juniorinnen auf eine aktive Vereinsmitgliedschaft vorbereitet. Sie fördern die Identifikation mit dem Verein sowie die Bereitschaft, für das Vereinsleben Mitverantwortung zu übernehmen.

  

3. ZIELKONTROLLE

Die Zielkontrolle erfolgt halbjährlich anlässlich einer Vorstandssitzung.

   

4. SCHLUSSBESTIMMUNGEN  

 

Das vorstehende Leitbild wurde an der Vorstandssitzung vom 07.08.2017 genehmigt und in Kraft gesetzt.